Taglilien (Hemerocallis)

Lilien im Allgemeinen sind nicht unbedingt genießbar, Taglilien aber schon. Hier hat man gegenüber vielen zarten Blüten richtig was zum Beißen.

Knackig, würzig frisch, manchmal pfeffrig, schärfer oder milder – die Farbunterschiede sind deutlich zu schmecken. In Salaten nur die Knospen verwenden und schräg aufschneiden wie eine Salami.

Aufgeblüht lassen sie sich gut füllen. Aber Achtung: Taglilien blühen nur einen Tag und nach dem Pflücken schließen sie bald ihre Blüten. Dann ist es mit der Schönheit vorbei. Somit sind nur die Knospen mehrere Tage lagerfähig.

Über die Autorin Karin Ott

Als leidenschaftliche Gärtnerin und Inhaberin eines Online-Shops für essbare Blüten schreibt Karin auf fleurcuisine.de über ihre persönlichen Erfahrungen direkt aus ihrem Garten.

Schreiben Sie uns Ihre Erfahrungen:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...