Alle Beiträge zum Thema Essbare Kräuter

Beifuß – das unscheinbare Heilkraut in Ihrem Garten

Beifuß (Artemisia vulgaris), auch »Gänsekraut« genannt, ist eine Gewürzpflanze aus der Familie der Korbblütler und eng mit dem Wermut (Artemisia absinthium) verwandt. Beifuß ist ein mehrjähriges, winterhartes, bis 150 cm hoch wachsendes Kraut. Er hat aufrechte dunkle Stängel, oberseits grüne, unterseits grau behaarte gefiederte Blätter und kleine, fast runde, gelbliche Blüten, die aus vielen einzelnen […]

weiter lesen...

Basilikum

Basilikum (Ocimum basilicum), auch »Königskraut« genannt, gehört zu den Lippenblütlern und trat spätestens mit der »Caprese«, dem italienischen Tomaten-Mozzarella-Salat seinen Siegeszug durch deutsche Küchen an. Basilikum ist eine aufrecht wachsende, einjährige bis ausdauernde krautige Pflanze, die Wuchshöhen von 20 bis 60 cm erreicht und nicht winterhart ist. Die Blätter sind eiförmig und weich sowie leicht […]

weiter lesen...

Bärlauch

Überblick: ​Bärlauch pflanzen Vorkommen – Wo findet man Bärlauch?​Bärlauch pflanzen oder selber ziehen?Ernte und VerwendungAchtung giftige Verwechslung? Bärlauch (allium ursinum), auch Wilder Knoblauch oder Knoblauchspinat genannt, gehört zur Familie der Amaryllisgewächse, und wie die Gattung Allium vermuten lässt, ist er somit verwandt mit Knoblauch, Schnittlauch oder Zwiebeln. Bärlauch ist eine mehrjährige, winterharte, krautige Pflanze, die ca. […]

weiter lesen...

Kapuzinerkresse (Tropaeolum majus)

Die Kapuzinerkresse (tropaleum majus), der eine eigene Pflanzenfamilie zugesprochen wird, lässt sich nicht nur im Garten vielseitig verwenden. Ihre leuchtenden großen Blüten machen sich auch in der Küche als Dekoration oder würziges Kraut hervorragend! Im Garten eignet sich die Kapuzinerkresse sowohl als Bodendecker als auch als dekorative Kletterpflanze. Ihre Ausleger können kriechend oder kletternd bis […]

weiter lesen...